Aktuelles

Frühjahrsreise „Wellness & Wandern“ mit dem KNEIPP VEREIN

Nach Corona bedingter Pause konnte der Kneipp Verein dieses Jahr wieder eine Reise unternehmen, die diesmal nach Villanders in Südtirol führte.

Erste Station am Anreisetag war Latsch, wo die Gruppe eine Führung in der Spitalkirche erhielt, einem Kleinod, wo Füssener Meister tätig waren: Der komplett erhaltene Flügelaltar wurde vom Füssener Holzbildhauer Jörg Lederer (1470-1550) und die ebenfalls komplett erhaltene Orgel vom dem Füssener Andreas Jäger (1704-1773) gebaut.

Unweit davon entfernt befindet sich eine kleine romanische Chorturmkirche,die 1782 profanisiert wurde, und in der sich heute der Latscher Menhir befindet. Dieser ca. 5000 Jahre alte „Bildstein“ aus Laaser Marmor wurde  1992 bei der Renovierung der Latscher Bichlkirche entdeckt.

Es ging dann weiter nach Villanders, um von dort aus drei Tage geführte Wanderungen zu unternehmen. Am ersten Tag ging es auf den Ritten nach Oberbozen und Klobenstein, von wo aus die Kneippianer den Königsweg erwanderten zu den Erdpyramiden und nach Maria Saal. Der zweite Tag führte nach Natz am Eingang des Pustertals, wo bei einer herrlichen  Obstblütenwanderung viel über Obstanbau und die Vermarktung zu erfahren war.  Am dritten Tag führte die Wanderung durch herrliche Weinberge über dem Kalterer See und zum Schluß stand noch Bozen auf dem Programm, wo es eine Führung im Archäologischen Museum gab und viel über den 1991 entdeckten Ötzi aus dem Eis (5.300 Jahre alt) zu erfahren war.

Auf der Rückreise besuchte die Gruppe die Gärten von Schloß Trauttmansdorff,oberhalb von Meran, wo einst auch Kaiserin Sissi spazierte. Bei herrlichem Frühlingswetter waren die blühenden Sonnen-, Wasser- und Waldgärten ein   krönender Abschluss.

Ganz im Sinne von Sebastian KNEIPP kamen Leib und Seele auf ihre Kosten:

Die gute Südtiroler Küche, dazu ein Gläschen Wein und für die Seele wurde viel gelacht und man hat sich gut unterhalten.

Einladung zu den Veranstaltungen im Jahr 2022 - Kneippwiese in Bad Faulenbach -

Programmflyer.pdf (105,4 KiB)

Kneipp bleibt wichtig für Gesundheitsstadt

Hier geht es zum Bericht der Allgäuer Zeitung von Samstag, 26.02.2022

Gymnastik

Ab sofort findet auch wieder die Gymnastik mit Franz Schadler in Schwangau statt. Jeweils Dienstag,  18 - 19 h  Turnhalle der Grundschule Schwangau - wie gehabt.

Unser Ausflug nach Bad Wörishofen!

Bei guter Stimmung starteten wir in Füssen unseren Ausflug zu den Wirkungsstätten Sebastian Kneipps nach Bad Wörishofen. Die Stadtführerin unternahm mit uns einen Streifzug durch die Stadt und verband sehr anschaulich die jeweiligen Informationenmit der Umsetzung in die Praxis. Ob es das anregende Armbad oder das eher beruhigende Wassertreten war, viele probierten es aus.

Ein kurzer Besuch im Kneipp-Museum durfte natürlich nicht fehlen.

Nach einem gemütlichen und wohlschmeckenden Mittagessen im Gasthaus Adler ging es in den Kurpark. Beim Verdauungsspaziergang – zum Teil ganz im Sinne von Pfarrer Kneipp barfuß – wurden auch verschiedene Balancierpfade und das Moorbecken getestet.

Zum Abschluss trafen wir uns im Café Schwermer bei einigen Köstlichkeiten.

Die Heimfahrt im Bus verlief bei angeregten Gesprächen sehr kurzweilig. Auch der Wettergott hat es gut mit uns gemeint, wir kamen gerade noch trocken nach Hause.

Ein „gesunder“ Sommerausflug zur Kneipp-Wiese!

Am 13. August 2021 führte der Hospiz-Verein Füssen seine ehrenamtlichen Mitarbeiter nach Bad Faulenbach auf die Kneipp-Wiese.
Bei bestem Wetter konnten die Teilnehmer unter Anleitung einige Kneipp-Anwendungen kennenlernen.
Das theoretische Wissen wurde natürlich sofort praktisch geübt.
Der Kneipp-Verein Füssen freute sich über die zahlreichen Teilnehmer und die Begeisterung mit welcher alles ausprobiert wurde.

Aktuelles

Bei meist schönem Wetter konnten wir unsere kleine Vortragsreihe auf der Kneipp-Wiese in Bad Faulenbach durchführen. In lockerer Runde wurden die wichtigsten Inhalte der Säulen der Kneipp’schen Lehre übermittelt. Immer verbunden mit praktischen Tipps und Übungen für das tägliche Leben.Selbstverständlich fehlte am Ende nie der erfrischende Gang durch das Tretbecken. Der Kneipp-Verein bedankt sich ganz herzlich bei allen Referenten und Teilnehmern!

90-jähriges Vereinsjubiläum

Fertigstellung einer Holzskulptur von Sebastian Kneipp die in der Kneippanlage Füssen Bad Faulenbach aufgestellt wurde.

Bilder: Julia Hiemer

 

Einweihung der Figur und anschliessend traditionelles "Ankneippen".

Bilder: Werner Hacker